Sonnenkraft Campus
Hier entsteht die Zukunft

SONNENKRAFT Campus

Von der Raststation zum größten Erlebnis- und Kompetenzzentrum mit E-Ladepark im Alpen-Adria-Raum.
Photovoltaik, E-Mobility und mehr

Kompetenzzentrum

Ziel ist es, Partner aus dem Bereich innovativer Photovoltaik, zukunftsweisender E-Mobility & Ladetechnik sowie Architekten und Planer anzusiedeln um Wissensaustausch zu ermöglichen und Kompetenzen zu multiplizieren. Interessierte Unternehmen können sich in Co-Working Spaces oder Büros einmieten, Werkstätten aufmachen, Showrooms eröffnen oder Eventräumlichkeiten mieten. Es bietet einen Treffpunkt für Geschäftspartner, Fachhandwerker, PV-Spezialisten und potentielle Kunden und dient als Informationsstelle für Schulen und interessierte Privatpersonen sowie Familien.

Auftanken und durchstarten

E-Ladepark

Als ehemalige Raststätte und Tankstelle verfügt das Gelände über eine perfekte Verkehrsanbindung und durch die Nähe zu Italien und Slowenien bietet es ein großes Einzugsgebiet. Tesla und Smatrics, führende Anbieter im Bereich der Ladetechnik, errichten am Gelände 24 Schnellladestationen mit bis zu 250 kW Ladeleistung offen für alle E-Autos und 50 Ladepunkten, die nicht nur für PKWs, sondern auch für Busse, Kombis und Motorräder geeignet sind. Alle Ladestationen sind mit in Österreich produzierten Doppelglasmodulen mit bifazialer Zelltechnologie überdacht und produzieren Strom. Für die Umsetzung wurde auf nachhaltige Materialien in Zusammenarbeit mit heimischen Unternehmen gesetzt.

Technologie, Natur & Genuss

Erlebnis & Freizeit

Ein E-Bike-Verleih mit Service-Station wird eine gute Ergänzung für den angrenzenden Radweg, der sich zwischen Klagenfurt und Feldkirchen erstreckt. Auf eigens errichteten Aussichtsplattformen kann das Naturschauspiel des angrenzenden Naturschutzgebiets bestaunt werden. Ergänzt mit einer modernen Erlebnisgastronomie werden in Zukunft Besucher sowie Mitarbeiter vor Ort kulinarisch verwöhnt. Der Büroturm soll eine Skybar als Eventlocation bekommen und für Veranstaltungen gemietet werden können.

Die Zukufnt beginnt jetzt

Zukunft gemeinsam gestalten

kWh pro Jahr Anlagenleistung
0
Euro Investment (Phase 1+2)
0 Mio
Vermiedene Co2-Emissionen
0 to/a
Euro Gesamtinvestition
0 Mio
Module
0
Fertigstellung
0
Unsere Kompetenzen

Unsere Partner

Sonnenkraft Campus
Errichter & Betreiber

Vivatro GmbH

ist als Profi im Bereich innovativer BIPV-Lösungen (bauwerksintegrierte Photovoltaik) nicht nur als Errichter und Betreiber des Campus und der PV-Anlagen vor Ort, sondern wird auch die Büroräumlichkeiten und den Schauraum nutzen, um Endkunden am Gelände zu beraten.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

Tesla Inc.

Tesla Inc. wird die Ladeinfrastruktur bereitstellen. Mit 12 Schnelladestationen mit bis zu 250 kW Ladeleistung und 25 Ladepunkten entsteht am Gelände des SONNENKRAFT Campus einer der größten E-Ladeparks der Alpe-Adria-Region.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

Smatrics GmbH & Co KG

bietet österreichweite flächendeckende Infrastruktur und innovative Services für die Elektromobilität - mit 100% Strom aus erneuerbarer Energie. Im Sonnenpark wird Smatrics 12 Ladestationen installieren, die Energie dafür liefert das PV-Dach darüber.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

Hasslacher Norica Timber GmbH

zählt mit über 2.000 Mitarbeitern an 8 Standorten in Österreich, Deutschland, Slowenien und Russland zu den größten und führenden Holzindustrie-Unternehmen Europas und wird die Unterkonstruktion für die E-Ladestationen liefern.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

Sonnenstadt St. Veit an der Glan

nimmt in Sachen solarer Energieerzeugung österreichweit eine Vorreiterrolle ein. Auf dezentralen Standorten sind zahlreiche PV-Anlagen installiert. Das Flaggschiff bildet aber das PV-Projekt auf der ehemaligen Mülldeponie der Stadt.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

Land Kärnten

Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser ist vom Gesamtangebot des SONNENKRAFT Campus begeistert: „Kärnten ist mit einem Anteil von knapp 60 Prozent Vorreiter bei der Produktion erneuerbarer Energie – nicht nur in Österreich, sondern auch in Europa.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

skape Architects

Architektur wird von Menschen für Menschen gemacht. Die Außen- wie Innenräume haben Wirkung auf unser Wohlbefinden, sie beeinflussen unsere inneren Vorstellungsräume, das heißt unser Denken und damit auch unser Handeln. Das Planungsbüro „skape architects“ rund um Stefan Kogler hat den SONNENKRAFT Campus mit dem Ziel designt, etwas vollkommen Neues und Innovatives zu schaffen - Energie zum Angreifen, innovative Photovoltaik sehen und im Gebäude spüren.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

Bundesverband Photovoltaic Austria

ist die Interessensvertretung der Photovoltaik- und Speicherindustrie in Österreich. Schon 2008 begann der Verband mit Pionierarbeit am österreichischen PV-Markt. Seither kämpft die PVA in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft darum, die in Österreich installierte PV-Leistung zu erhöhen.
Sonnenkraft Campus
Partner & Sponsoren

KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds

Der KWF leistet mit seiner Tätigkeit einen wichtigen Beitrag, den Wirtschaftsstandort Kärnten zu stärken und Arbeitsplätze in Kärnten zu sichern.
Sonnenkraft Campus
Partner

Klima + Energiefonds

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- + Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms "Muster- und Leuchtturmprojekte Photovoltaik" durchgeführt.
Kontakt

Schreiben Sie uns

    Ihre Daten

    Ihre Nachricht